Ludwigsburg (ots) – Zwei Frauen wurden am Samstag gegen 12:45 Uhr auf einem Feldweg in der Nähe der Strombergstraße in Ludwigsburg von einem umstürzenden Baum getroffen. Während eine 36-Jährige dabei leicht verletzt wurde, begrub der etwa 15 Meter hohe Baum ihre 43-jährige Begleiterin unter sich. Die eintreffenden Polizeibeamten fanden die 43-Jährige schwer verletzt, aber noch ansprechbar, vor. Als das Unglück geschah, waren die beiden Frauen gerade beim Walken. Durch den Einsatz von Motorsägen konnte die große Anzahl an Einsatzkräften der Ludwigsburger Feuerwehr die Frau befreien. Der Rettungsdienst und ein Notarzt brachten die 43-Jährige nach einer Erstversorgung zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Baum stand ursprünglich etwa fünf Meter vom Feldweg entfernt auf einem angrenzenden Grundstück und wurde beim Sturz vollständig entwurzelt. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Gutachters an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal