Ludwigsburg (ots) – Einem Betrüger ist es gelungen mehrere tausend Euro zu erbeuten. Der bislang unbekannte Telefonanrufer hatte sich am vergangenen Donnerstag einem 72-jährigen Ludwigsburger gegenüber fälschlicherweise als Microsoft-Mitarbeiter ausgegeben, hatte den Mann vorgegaukelt, dass sein Account gehackt wurde und war so an die Bankdaten des Mannes gelangt. Am nächsten Tag bemerkte der Geschädigte die Abbuchungen auf seinem Konto und erstattete Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal