Ludwigsburg (ots) –

Am Montag gegen 15:50 Uhr verursachte ein bislang unbekannter Sattelzug-Lenker einen Verkehrsunfall in der Renninger Straße in Leonberg. Der Unbekannte befuhr die Renninger Straße aus dem Gewerbegebiet Hertich kommend und wollte offensichtlich an der Einmündung zur Südrandstraße nach rechts in Richtung Autobahnanschlussstelle Leonberg-West abbiegen. An der dortigen roten Lichtzeichenanlage hielt er vor einem 58-jährigen VW-Fahrer an. Im weiteren Verlauf setzte er seinen Sattelzug ein Stück zurück, da er vermutlich die Haltelinie überfahren hatte, wodurch es zur Kollision mit dem dahinter stehenden VW kam. Anschließend setzte er seine Fahrt fort ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Sattelauflieger soll eine Hamburger Zulassung (HH-) gehabt haben. An dem VW entstand im Frontbereich ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Der Sattelzug-Lenker sowie Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152 605-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal