Ludwigsburg (ots) – Vermutlich in der Nacht zum Sonntag machte ein noch Unbekannter auf einem Gelände in der Raiffeisenstraße in Münchingen eine „Spritztour“ mit einem LKW. Den Zündschlüssel fand der Täter mutmaßlich vor Ort auf. Während seiner Fahrt über das mit Bauzäunen abgesperrte Gelände, auf dem ehemals ein Einkaufsmarkt stand und das derzeit von einer Firma als Parkplatz für Baufahrzeuge und -maschinen genutzt wird, prallte er gegen zwei Bäume. Der LKW war hierauf nicht mehr fahrbereit. Der Täter machte sich aus dem Staub. Ob er verletzt wurde, steht derzeit nicht fest. Der Sachschaden dürfte sich auf rund 20.000 Euro belaufen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0711 839902-0 beim Polizeiposten Korntal-Münchingen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal