Ludwigsburg (ots) – Am Donnerstag gegen 01.10 Uhr meldete sich der Besitzer eines VW Passat über den Polizeinotruf und teilte mit, dass zwei bislang unbekannte Personen möglicherweise versucht haben, seinen Wagen aufzubrechen. Der Mann hatte kurz zuvor in der Gerokstraße in Holzgerlingen seinen am Fahrbahnrand geparkten Pkw mittels Keyless-Go-System verschlossen. Als er sich daraufhin in seine Wohnung begab, wurde er zunächst auf Stimmen und letztlich auf eine Alarmanlage aufmerksam. Als er im Anschluss aus dem Fenster geschaut hatte, erkannte er zwei männliche Personen, die in Richtung Brockenbergstraße davonrannten. Darüber hinaus stellte er fest, dass an seinem Fahrzeug die Alarmanlage ausgelöst worden und die Fahrertür leicht geöffnet war. An dem VW waren jedoch keine Aufbruchspuren vorhanden. Eventuell wurde das Keyless-Go-System manipuliert. Diebesgut konnte mutmaßlich keines erlangt werden. Mehrere Streifenwagenbesatzungen führten im weiteren Verlauf Fahndungsmaßnahmen durch. Diese führten allerdings nicht zur Ergreifung der Tatverdächtigen. Derzeit ist nur bekannt, dass einer der beiden männlichen Personen eine schwarze Oberbekleidung trug. Weitere sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Holzgerlingen, Tel. 07031 416040, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal