Ludwigsburg (ots) –

Am Montag gegen 12:00 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Horber Straße und Walther-Knoll-Straße in Herrenberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 84-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde. Ein 35-Jähriger befuhr mit einem Mercedes die Walther-Knoll-Straße in nördlicher Richtung und bog an der Kreuzung Horber Straße nach links in diese ein. Zu diesem Zeitpunkt überquerte der 84-Jährige die Horber Straße aus Richtung Bahnhof, auf dem wenige Meter hinter dem Kreuzungsbereich liegenden Radfahrer- und Fußgängerüberweg. Mutmaßlich übersah der 35-Jährige den Fußgänger und kollidierte mit diesem. Der 84-Jährige zog sich durch den anschließenden Sturz schwere Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal