Ludwigsburg (ots) –

Nachdem sich am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 296 ein Unfall ereignete, bei dem eine 18 Jahre alte Leichtkraftrad-Fahrerin schwere Verletzungen erlitt (wir berichteten am Donnerstag), sucht die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg noch Zeugen. Nach den bisherigen Erkenntnissen befanden sich vor dem 46-jährigen VW-Lenker, der auf der B 296 verkehrsbedingt anhalten musste und auf den die 18-Jährige auffuhr, zwei weitere Fahrzeuge. Diese sollen nach dem Unfall zunächst angehalten haben. Der Polizei liegen die Fahrer dieser PKW jedoch nicht als Zeugen vor. Deshalb werden insbesondere diese Personen, jedoch auch alle weiteren Zeugen, gebeten, sich unter Tel. 0711 6869-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal