Ludwigsburg (ots) – Ein bislang unbekannter Täter durchtrennte zwischen Montag und Donnerstag vergangener Woche einen Bremsschlauch eines in der Meimsheimer Straße in Bönnigheim abgestellten Ford. Der Schaden wurde im Rahmen einer technischen Begutachtung bemerkt und beeinträchtigte glücklicherweise nicht das Fahrverhalten des Fahrzeugs.

Der Polizeiposten Kirchheim am Neckar ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeugen sich unter Tel. 07143 891060 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal