Ludwigsburg (ots) –

Am Dienstag gerieten zwei 28 und 50 Jahre alte Männer in der Max-Eyth-Straße in Böblingen in einen handfesten Streit. Bei dem 50-Jährigen handelt es sich um den Fahrer eines Müllfahrzeugs, der seiner Arbeit nachging und von der Straße „Am Hirnach“ nach links in die Max-Eyth-Straße abbiegen wollte. Im dortigen Kreuzungsbereich kam es zu einem Disput mit dem 28-jährigen PKW-Lenker, der das Müllfahrzeug mit seinem PKW blockiert haben soll. Im weiteren Verlauf konnte der 50-Jährige seine Fahrt fortsetzen und stieß einige hundert Meter weiter in der Max-Eyth-Straße erneut auf den 28-Jährigen. Dort kam es, vermutlich nach Beleidigungen seitens des 28-Jährigen, zu beiderseitigen Handgreiflichkeiten. Die beiden Streitenden wurden letztlich von Zeugen getrennt. Der 50-Jährige erlitt eine leichte Verletzung. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal