Ludwigsburg (ots) – Nachdem sich am Donnerstag gegen 11.00 Uhr auf der Bundesstraße 464 ein schwerer Unfall zwischen einem 82 Jahre alten Mercedes A-Klasse-Fahrer und einem 51-jährigen Mercedes Sprinter-Lenker ereignete (wir berichtete am Donnerstagnachmittag), sucht die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Tel. 0711 6869-0, noch dringend nach Zeugen.

Wie die derzeitigen Ermittlungen ergaben, befanden sich kurz vor dem Unfall vor der Mercedes A-Klasse ein weiterer PKW und davor ein LKW. Bei dem PKW könnte es sich um eine weiße Mercedes B-Klasse handeln, die seitlich silberne Streifen appliziert hat. Der 12-Tonner LKW ist ebenfalls von der Marke Mercedes. Auf der Bordwand bzw. der Plane steht der Begriff „Charterway“. Insbesondere bittet die Polizei jedoch den Fahrer einer schwarzen Limousine, die sich hinter der A-Klasse befand, sich zu melden. Es könnte sich um einen BMW der fünfer Serie oder eine Mercedes E-Klasse handeln. Die genannten drei Fahrzeuge wechselten im weiteren Verlauf von der B 464 auf die Bundesautobahn 81.
Der 82 Jahre alte Mercedes-Fahrer befindet sich zwischenzeitlich nicht mehr in Lebensgefahr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal