Ludwigsburg (ots) – Mit über zwei Promille nahm ein 52 Jahre alter Mann am Mittwochabend in Bietigheim-Bissingen als PKW-Lenker am Straßenverkehr teil. Kurz nach 20.00 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei. Dieser hatte den 52-Jährigen beobachtet, wie er in einer Tankstelle in der Stuttgarter Straße Bier gekauft hatte. Anschließend schwankte der Mann zu seinem Fiat und fuhr in Richtung Ludwigsburg davon. Eine Streifenwagenbesatzung, die sich zufällig in der Nähe befand, konnte den 52-Jährigen auf der Bundesstraße 27 feststellen. Die Beamten setzten sich vor den Fiat und forderten ihn mittels Leuchtzeichen zum Stoppen auf. Während der Kontrolle bemerkten die Polizisten körperliche und psychische Anzeichen, die auf eine erhebliche Alkoholbeeinflussung hindeuteten. Ein Atemalkoholtest bestätigte diese Vermutung. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Der Fiat wurde abgeschleppt. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der 52-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde er auf freien Fuß entlassen und muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal