Ludwigsburg (ots) – Nachdem ein 37-jähriger Lkw-Fahrer sein Gefährt am Dienstag gegen 18:40 Uhr auf der Bundesautobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Pleidelsheim und Ludwigsburg-Nord zur Suche nach Parkmöglichkeiten kurz anhielt, kam er anschließend nicht mehr von der Stelle und fuhr sich zwischen Stand- und Grünstreifen fest. Ein Abschleppunternehmen befreite das Fahrzeug, so dass der 37-Jährige gegen 21:00 Uhr seine Fahrt fortsetzen konnte. Da anfangs ein rauchender Lkw gemeldet worden war, kamen zunächst auch die Feuerwehren aus Pleidelsheim und Freiberg am Neckar mit insgesamt 43 Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal