Ludwigsburg (ots) – Am Dienstag ereignete sich gegen 12.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 36 Jahre alter Transporter-Fahrer wechselte vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen und übersah hierbei vermutlich den Ford eines 32 Jahre alten Mannes.
Der Transporter stieß mit diesem PKW zusammen, der hierdurch auf einen vorausfahrende 56 Jahre alte Mercedes-Fahrerin aufgeschoben wurde. Aufgrund des Unfalls war die BAB 81 kurzzeitig vollgesperrt. Die drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 32.000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal