Ludwigsburg (ots) – Zwischen den Anschlussstellen Ehningen und Böblingen ereignete sich am Donnerstag kurz vor 12.00 Uhr ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Vermutlich musste ein 28 Jahre alter Wohnmobil-Fahrer aufgrund eines Staus abbremsen, wobei es zu Aquaplaning kam und er den VW nicht rechtzeitig zum Stehen brachte. Er fuhr in der Folge auf den Suzuki einer 58 Jahre alten Frau auf, der wiederum auf einen davor stehenden Mercedes eines 64 Jahre alten Mannes geschoben wurde. Das Wohnmobil sowie der Suzuki waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal