Ludwigsburg (ots) – Nachdem ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwoch gegen 14:15 Uhr auf der Bundesautobahn 8 (BAB8), Fahrtrichtung München,zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen in einen Unfall verwickelt wurde und nicht angehalten hatte, sucht die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg diesen Fahrzeuglenker und bittet ihn, oder Zeugen die sachdienliche Angaben machen können, sich unter Tel. 0711 6869 0 zu melden.

Dem bisherigen Ermittlungsstand nach musste der Unbekannte verkehrsbedingt stark abbremsen, was einem nachfolgenden 26-Jährigen mit seinem weißen Kastenwagen nicht mehr gelang. In der Folge fuhr der 26-Jährige seinem Vordermann so heftig auf, dass sogar der Airbag auslöste. Der Unbekannte setzte nach der Kollision seine Fahrt jedoch fort. Zum Fahrzeug ist nur bekannt, dass es sich um einen weißen Mercedes handeln könnte. Der Kastenwagen des 26-Jährigen erlitt Sachschäden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal