Ludwigsburg (ots) – Mutmaßlich aufgrund eines „Sekundenschlafs“ ist ein 51-jähriger Autofahrer am Mittwoch gegen 13:55 auf der B 464 bei Dagersheim von der linken auf die rechte Fahrspur in Richtung Renningen geraten. In der Folge fuhr er auf den VW einer 20-jährigen Frau auf, die sich dabei leichte Verletzungen zuzog. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031 13-2500, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal