Ludwigsburg (ots) – Am Dienstag gegen 17:55 Uhr fuhr ein 67-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße 1685 von Oberriexingen kommend in Richtung Enzweihingen. Von dort aus wollte der Motorradfahrer nach links auf die Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgart einbiegen. Hierbei nahm er die Kurve vermutlich zu weit, überfuhr eine durchgezogene Linie und stieß mit einem unbekannten Lkw, dessen Fahrer zeitgleich auf der B 10 in Richtung Stuttgart unterwegs war, zusammen. Hierauf kam der Motorradfahrer zum Sturz und verletzte sich leicht. Der Lkw-Fahrer hielt daraufhin an, erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Motorradfahrers und wollte zudem die Polizei verständigen. Nachdem der 67-Jährige die Hilfe abgelehnt hatte, fuhr der unbekannte ältere Mann auf der B 10 in Richtung Stuttgart fort. Möglicherweise saß er am Steuer eines weißen 12 t – Lkw mit weißem Planenaufbau. Durch einen weiteren Verkehrsteilnehmer wurde schlussendlich die Polizei alarmiert. Ein ebenfalls hinzugezogener Rettungsdienst kümmerte sich dann vor Ort um den leichtverletzten 67-Jährigen. An seinem Motorrad, das noch fahrbereit war, entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042 941-0, sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können und bittet den Lkw-Fahrer, sich ebenfalls zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal