Ludwigsburg (ots) – Für den heutigen Freitag wurde bei der Versammlungsbehörde der Stadt Ludwigsburg eine weitere Versammlung in Form eines Autokorsos angemeldet, der ab 17:30 Uhr von der Reuteallee in Ludwigsburg bis nach Großingersheim führen wird und dort gegen 19:00 Uhr enden soll.

Von der Reuteallee führt die Aufzugsstrecke über die B 27 und die Marbacher Straße auf die L 1129 nach Freiberg am Neckar. Von dort über Benningen auf die L 1100, vorbei an Steinheim an der Murr nach Großbottwar, dann auf der Kreisstraße 1676 nach Winzerhausen und schließlich über Ottmarsheim, Hessigheim und Kleiningersheim bis zum Zielort.

Zur Gewährleistung eines möglichst störungsfreien Verlaufs wird die Polizei den Autokorso begleiten und entlang der Versammlungsstrecke die notwendigen ordnungs- und verkehrspolizeilichen Maßnahmen treffen. Verkehrsbehinderungen sind aber nicht auszuschließen.

Nachdem der letzte Autokorso am 28. Februar praktisch störungsfrei verlaufen war und die damit verbundenen Auflagen Beachtung fanden, bittet das Polizeipräsidium Ludwigsburg Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der heutigen Versammlung, sich gleichermaßen an die vorgegebene Aufzugsstrecke zu halten, die Verkehrsregeln zu beachten und den Weisungen der Polizeibeamten Folge zu leisten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal