Ludwigsburg (ots) – Am Freitagnachmittag gegen 17:00 Uhr kam es auf der BAB 81 zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Hulb und Böblingen/Sindelfingen zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Ein 46-jährige BMW-Fahrer war in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs und musste verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein Nachfolgender 44-jähriger Lenker eines Audi erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Mercedes eines 24-Jährigen auf, welcher wiederum auf den BMW des 46-Jährigen geschoben wurde. Bei dem Unfall wurden sowohl der Beifahrer im BMW als auch der Fahrer des Mercedes leicht verletzt und vom hinzugerufenen Rettungsdienst vor Ort behandelt. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 28.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal