Kassel (ots) –

Zierenberg (Landkreis Kassel): Am gestrigen Dienstagnachmittag kam es gegen 13:30 Uhr zum Brand in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Ehlener Straße in Zierenberg. Dabei war ein Schaden von ca. 50.000 Euro entstanden. Die betroffene und stark beschädigte Wohnung im 1. OG sowie die Wohnungen in darüberliegenden Stockwerken sind aufgrund der Schäden durch Rauch und Ruß vorerst unbewohnbar. Ein 86-jähriger Hausbewohner wurde durch das Einatmen von Rauchgasen verletzt und anschließend zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Beamte des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo führen nun die Ermittlungen zur Ursache des Feuers und haben die Brandstelle am heutigen Mittwochvormittag aufgesucht. Die genaue Brandursache konnte noch nicht geklärt werden. Momentan liegen jedoch keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor. Die weiteren Ermittlungen dazu, ob ein technischer Defekt oder eine andere Ursache für das Feuer vorlag, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Matthias Mänz
Pressesprecher
Tel. 0561 – 910 1020

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal