Kassel (ots) –

Im Kasseler Stadtteil Rothenditmold ist es zu einem Wohnungsbrand gekommen. Wie die vor Ort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord berichten, ist der Brand in einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Wolfhager Straße ausgebrochen. Der 65-jährige Wohnungsinhaber konnte sich aus eigener Kraft aus dem Haus retten, wurde jedoch schwer verletzt und nach erfolgter notärztlicher Erstversorgung durch einen Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus verbracht.

Alle anderen Hausbewohner konnten nach derzeitigem Erkenntnisstand ihre Wohnungen unverletzt verlassen.

Die Kriminalpolizei Kassel hat die Ermittlungen übernommen. Zur Brandursache sowie zur Sachschadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Die Wolfhager Straße (B251) ist derzeit aufgrund des Einsatzes in beide Richtungen voll gesperrt.

Alexander Wessel, Polizeihauptkommissar

Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel

Telefon: +49 561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal