Kassel (ots) – Im Kasseler Stadtteil Rothenditmold ist es zu einem Brand in einem mehrstöckigen Wohnhaus gekommen. Anwohner meldeten das Feuer in der Mittelfeldstraße gegen 03:50 Uhr über Notruf bei der Kasseler Feuerwehr/-und Rettungsleitstelle.

Betroffen sind nach derzeitigem Kenntnisstand der Dachstuhl sowie das Dachgeschoss des Gebäudes. Verletzte sind glücklicherweise nicht zu beklagen. Alle Bewohner konnten das Haus unverletzt und rechtzeitig verlassen.

Der Brand ist mittlerweile weitestgehend gelöscht.

Minuten nach Entdeckung des Brandgeschehens meldete sich ein 36-jähriger Kasseler persönlich bei hiesigem Polizeirevier Mitte und gab an, für den Brand verantwortlich zu sein. Er wurde festgenommen und an die Beamten des Kriminaldauerdienstes übergeben.

Zur Sachschadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden, diesbezüglich wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Alexander Wessel, Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel

Telefon: +49 561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal