Krefeld (ots) –

Am Mittwoch (5. Januar 2022) befuhr die 17-Jährige gegen 10:55 Uhr die Alte Krefelder Straße mit ihrem Motorroller. Als sie nach links in die Einfahrt des Berufskollegs Uerdingen abbiegen wollte, überholte sie plötzlich ein Auto. Sie musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und stürzte zu Boden. Dabei wurde die 17-Jährige leicht verletzt und der Roller leicht beschädigt. Der Fahrer stieg aus dem Wagen, half ihr den Roller aufzustellen und fragte nach ihrem Wohlbefinden. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Die Rollerfahrerin fuhr zunächst ins Krankenhaus und von dort später mit ihrer Mutter zusammen zu einer Polizeiwache.

Laut ihrer Aussage ist der Fahrer 40 bis 60 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur und ein deutsches Erscheinungsbild. Er trug dunkle Oberbekleidung und eine hellblaue Jeans. Das Kennzeichen des dunkelgrauen Autos konnte sie nicht ablesen.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte telefonisch an die 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (9)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal