Krefeld (ots) – Am Samstag (22. Mai 2021) hat die Polizei eine Frau festgenommen, die zuvor in ein Lebensmittelgeschäft am Südwall eingebrochen war.

Gegen 23 Uhr hörte eine 18-jährige Anwohnerin laute Geräusche aus dem Lebensmittelgeschäft, sah aus dem Fenster ihrer Wohnung den Schein einer Taschenlampe und informierte die Polizei. Die Beamten durchsuchten das Geschäft und fanden die 53-jährige Einbrecherin, die sich hinter einem Einkaufswagen versteckte. Sie hatte zuvor vermutlich eine Scheibe neben der Eingangstür eingeschlagen und sich so Zugang verschafft.

Die Beamten nahmen die polizeibekannte Deutsche fest und brachten sie zur Polizeiwache. Aufgrund fehlender Haftgründe wurde sie am nächsten Morgen wieder entlassen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren. (205)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal