Krefeld (ots) – Auf Beschluss des Amtsgerichts Krefeld fahndet die Polizei mit Fotos nach einem unbekannten Tatverdächtigen, der ein elfjähriges Mädchen sexuell missbraucht hat.

Am 17. Juli 2021 verfolgte der Mann gegen 20:50 Uhr das Mädchen in der Innenstadt. An der Petersstraße folgte er ihr unter einem Vorwand in einen Hausflur. Im Weiteren berührte er das Mädchen in schamverletzender Weise. Anschließend flüchtete er.

Der Mann hatte dunkelblonde Haare, eine kräftige Statur und trug eine Brille. Bekleidet war er mit einer kurzen, blauen Hose sowie einem roten T-Shirt und Sportschuhen. Er führte ein Herren-Rad mit einem Fahrradkorb mit sich.

Die Fotos des Tatverdächtigen sind im Fahndungsportal der Polizei NRW abrufbar:

https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/krefeld-schwerer-sexueller-missbrauch-von-kindern

Hinweise werden unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de erbeten. (299)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal