Krefeld (ots) – Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei am Dienstagmittag (20. April 2021) einen unter Drogeneinfluss stehenden Motorrollerfahrer stoppen.

Gegen 15 Uhr bemerkte der 24-jährige Zeuge den 43-jährigen Mann, der mit einem Motorroller in Schlangenlinien auf der Oberschlesienstraße in Richtung Gladbacher Straße unterwegs war. Er folgte dem Mann und informierte die Polizei, woraufhin Streifenbeamte den Fahrer kurze Zeit später anhalten konnten. Es stellte sich heraus, dass er unter Einfluss von Drogen, ohne gültige Fahrerlaubnis und mit einem in Viersen entwendeten Roller gefahren war. Die Beamten stellten das Fahrzeug sicher und nahmen den 43-jährigen Deutschen für eine Blutprobe mit zur Polizeiwache.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (156)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal