Krefeld (ots) – Am gestrigen Freitag (12. Februar 2021) gegen 12:05 Uhr kollidierte ein Rettungswagen im Kreisverkehr Gladbacher Straße / Obergath / Heideckstraße mit einem Fahrzeug, deren Fahrerin leicht verletzt wurde.

Der Rettungswagen war auf dem Weg zu einem Einsatz mit eingeschalteten Blaulicht und Martinshorn. Die 39-jährige Fahrerin fuhr in den Kreisverkehr aus Richtung Kölner Straße kommend und wollte im Kreisverkehr auf die Heideckstraße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 32-jährigen Fahrerin aus Krefeld. Diese erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen, die beide nicht mehr fahrbereit waren.
Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.de zu melden. (60)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal