Wurmlingen, Landkreis Tuttlingen (ots) – Ein ausgelöster Brandmelder hat am frühen Donnerstagmorgen zu einem Einsatz der Feuerwehr bei einem Papierverarbeitungsbetrieb in der Obere(n) Hauptstraße geführt. Gegen 0.40 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes ein entsprechender Brandalarm ein, so dass die Wurmlinger Wehr mit drei Fahrzeugen und 20 Mann zu dem vermeintlichen Brandort ausrückte. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte und es nicht zu einem Brand gekommen war. Weshalb der Melder im Bereich eines Kellerraumes der Firma mit installiertem Kompressor ausgelöst hatte, konnte nicht ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal