Villingen (ots) – Weil Qualm aus einem Fenster des Nachbarhauses trat, haben Anwohner an der Schelmengaß am Sonntagnachmittag Alarm geschlagen. Eine Polizeistreife, die schnell vor Ort war, klingelte bei der 95-jährigen Wohnungsinhaberin. Erst spät öffnete diese die Tür zum Treppenhaus, in dem es bereits deutlich nach Verbranntem roch. Die Beamten halfen der offenbar leicht verstörten Dame aus dem Haus und schalteten den Herd aus, auf dem bereits verbranntes Essen stand. Die Seniorin wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr kam mit einem Löschzug vor Ort und überprüfte das Gebäude und die Einrichtung. Ein Schaden entstand nicht.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal