Villingen-Schwenningen (ots) – Zu einem vermeintlichen Brand ausrücken mussten Helfer von Polizei und Feuerwehr am Mittwoch gegen 16 Uhr in die Klinikstraße. In einem Großklinikum hatte ein Brandmelder im Untergeschoß Alarm gegeben. Die mit 35 Helfern und 7 Einsatzfahrzeugen angerückte Feuerwehr gab schnell Entwarnung. Der Brandmelder hatte wegen austretendem Wasserdampfs in einem Desinfektionsbereich ausgelöst, einen Brand gab es nicht.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal