Villingen-Schwenningen (ots) – Zu einem Verkehrsunfall mit Blechschaden gekommen ist es am Montagabend gegen 19.30 Uhr auf der Sachsenstraße. Ein 19-jähriger Peugeot-Fahrer bog hinter einem 36-jährigen Mercedes Fahrer von der Straße „An der Schelmengaß“ auf die Sachsenstraße. Hierbei kam es zum Auffahrunfall. Der Peugeot-Fahrer behauptete, dass der Mercedes plötzlich rückwärtsgefahren und dabei gegen sein Auto gestoßen sei. Der Mercedes-Fahrer gab dagegen an, dass er ordnungsgemäß angehalten habe und plötzlich der 19-Jährige auf sein Auto aufgefahren sei. Zur Klärung der widersprüchlichen Aussagen bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich beim Polizeirevier Villingen, Telefon 07721 601-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal