Trossingen (ots) – Wegen Schneeglätte und zu viel Alkohol am Steuer ist in der Nacht zum Sonntag eine BMW-Fahrer von der Straße abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gekracht. Der 30-Jährige fuhr mit seinem Geländewagen auf der Hauptstraße in Richtung Marktplatz, als er ins Schleudern kam. Beim Aufprall wurde die Laterne aus der Verankerung gerissen und erheblich beschädigt. Am BMW entstand ein Schaden von 20.000 Euro. Der Fahrer blieb zwar unverletzt, musste aber dennoch in ein Krankenhaus, da ihm dort eine Blutprobe abgenommen wurde. Seinen Führerschein behielten die Beamten gleich ein. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal