Steißlingen, Lkr. Konstanz (ots) – Zwei Radfahrer – Vater und Sohn – sind bei einem Sturz am Montagabend auf der Singener Straße im Bereich der Einmündung Lange Straße teils schwer verletzt worden. Die beiden Radler, der 43-jährige Vater und dessen elfjähriger Sohn, fuhren gegen 18.50 Uhr gemeinsam auf der Singener Straße in Richtung Ortsmitte. Im Bereich der von rechts einmündenden Lange Straße wollte der Vater von der Fahrbahn über den abgesenkten Bordstein auf den vorhandenen Radweg wechseln. Hierbei verkantete das Vorderrad. Der 43-Jährige stürzte mitsamt dem Fahrrad zu Boden und brachte dabei auch seinen Sohn zu Fall. Bei dem Unfall zog sich der Elfjährige eine Prellung an der linken Hand zu. Der gestürzte Vater erlitt infolge einer zugezogenen Kopfplatzwunde und einem Schlüsselbeinbruch schwerere Verletzungen. Beide wurden mit den eintreffenden Rettungskräften zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal