Singen (ots) – Bislang unbekannt ist die Ursache für einen Brand, der am Montagmittag gegen 11.45 Uhr in der Feldstraße entstanden ist. Wie die Polizei feststellen konnte, waren neben dem Hauseingang im Bereich der Mülltonnen mehrere Gegenstände für den Sperrmüll gelagert worden. Diese gerieten in Brand, wobei das Feuer auf die Mülltonnen überging und hierbei die angrenzende Hausfassade schwärzte. Nach Einschätzung der Feuerwehr konnte allerdings eine Gefahr für die Hausbewohner ausgeschlossen werden. Der Brand hatte glücklicherweise nicht auf feste Gebäudeteile übergreifen können. Ob der Sperrmüll fahrlässig durch eine Zigarettenkippe in Brand geriet oder absichtlich angezündet wurde, konnte bislang nicht geklärt werden. Die Feuerwehr Singen war mit zwei Fahrzeugen, sowie acht Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Cornelia Kaiser
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal