Singen (ots) – Zwei Fahrgäste sind am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr in einem Linienbus leicht verletzt worden, weil der Fahrer eine Vollbremsung hinlegen musste. Grund für das plötzliche Bremsmanöver in der Steißlinger Straße war ein Fahrradfahrer, der vor der Einfahrt in den Kreisverkehr der Georg-Fischer-Straße die Fahrbahn überquerte und so einen vor dem Bus fahrenden Autofahrer zu einer Notbremsung zwang. Zwei 62 und 50 Jahre alte Frauen in dem Bus konnten sich nicht festhalten und verletzten sich leicht. Sie mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Verkehrspolizei hat die Unfallermittlungen aufgenommen. Sie bittet unter Telefon 07733 9960 um Hinweise zu dem Radfahrer, der ein orangenes Oberteil trug und zu dem Autofahrer, der wegen ihm eine Notbremsung machte.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal