Schramberg-Sulgen (ots) –

Zu einem gemeldeten Brand in einer Heizungsanlage in der Eckenhofstraße sind am Dienstagmorgen Feuerwehr und Rettungsdienst ausgerückt. Gegen 8.30 Uhr hatte die 42-jährige Hausbewohnerin eine starke Rauchentwicklung bemerkt und deswegen einen Notruf abgesetzt. Wie Polizei und Feuerwehr feststellten, kam es jedoch nicht zu einem offenen Feuer. Der Rauch wurde offenbar von nicht vollständig verbrannten Pellets im Auffangbehälter der Heizungsanlage hervorgerufen.
Verletzte gab es nicht, auch das Haus blieb noch bewohnbar. Die Feuerwehr Sulgen war mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal