Rottweil (ots) – Die Polizei Rottweil hat am Vatertag zwar viele Wanderer und Ausflügler in der Stadt und der Umgebung festgestellt, jedoch waren nur wenige darunter, die gegen Hygienevorschriften verstoßen haben oder ermahnt werden mussten.
Beamte des Polizeireviers hatten für den Feiertag Unterstützung von weiteren Beamten des Polizeipräsidiums „Einsatz“ bekommen. Zusammen achteten sie an beliebten Ausflugspunkten, wie zum Beispiel am Fischerheim am Linsenbergweiher, am Bettlinsbad oder am Naturfreundehaus Jungbrunnen auf die Einhaltung der Bestimmungen aus der aktuellen Corona-Verordnung. Dort konnten die Polizei auch zahlreiche Personen antreffen. Verstöße wurden aber nicht registriert und die Abstände wurden auch eingehalten. Gaststättenbetreiber und Personal wurde aufgrund des Personenaufkommens dennoch auf die aktuellen Bestimmungen nochmals hingewiesen.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal