Rottweil (ots) –

Ein Motorradfahrer hat am Mittwochnachmittag auf der Beschleunigungsspur am Knotenpunkt der B27 zur B14 ein Auto gestreift. Er stürzte und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.
Der 64-jährige fuhr aus Richtung Villingendorf hinter einer 30-jährigen Renault-Fahrerin, die Richtung Spaichingen wollte und auf dem Beschleunigungsstreifen wegen durchfahrendem Verkehr abbremste. Als der BMW-Motorradfahrer diese überholte, streifte er das Auto hinten links und verlor die Kontrolle über seine BMW R100. An den Fahrzeugen entstand nach Schätzung der Polizei ein Schaden von rund 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal