Oberndorf (ots) –

Einen gefälschten Imfpass vorgelegt hat ein Mann in einer Apotheke in Oberndorf am Dienstagabend gegen 18 Uhr. Ein 30-Jähriger versuchte, mit der Vorlage eines gefälschten Impfpasses ein digitales Zertifikat zu erlangen. Die Fälschung fiel auf, die Polizei stellte den Impf-Ausweis sicher und leitete Ermittlungen gegen den 30-Jährigen ein.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal