Mühlingen-Zoznegg (ots) – Angebliche Mitarbeiter des Computersoftwareherstellers „Microsoft“ haben eine 81- jährige Frau am Donnerstagmorgen angerufen und sie angewiesen, ein bestimmtes Programm auf ihren Computer zu laden. Der Anruf erfolgte von einem Mann in englischer Sprache. Nachdem die Frau nicht darauf einging, meldete sich eine Frau nachmittags mehrmals auf Deutsch, aber mit englischem Akzent und forderte sie erneut dazu auf. Die Seniorin blieb aber hartnäckig und ließ sich auf das Gespräch nicht ein. Sie informierte dagegen richtigerweise die Polizei.
Die Polizei weist darauf hin, dass wieder vermehrt Anrufe von Telefonbetrügern gemeldet werden. Sie empfiehlt sofort aufzulegen, wenn fremde Personen Forderungen stellen oder Anweisungen geben.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal