Konstanz (ots) – Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw mit einem Gesamtschaden von rund 30.000 Euro ist es gestern gegen 16.45 Uhr gekommen. Ein 23-Jähriger war auf der Theodor-Heuss-Straße in Richtung Sternenplatz unterwegs. Unmittelbar nach einer dortigen Verkehrsinsel wollte er, trotz Überhol- und Wendeverbot, seinen Mercedes wenden. Hierfür fuhr er zunächst nach rechts auf die Busspur und dann scharf nach links. Ein 35-jähriger Audi-Fahrer, der hinter ihm unterwegs war, fuhr daraufhin seitlich auf den Mercedes auf. Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An ihnen entstand jeweils Sachschaden von circa 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Michaela Hirt
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1018
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal