Konstanz (ots) –

Polizeibeamte haben im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Nacht auf Freitag gegen 02.00 Uhr in der Radolfzeller Straße einen 21-jährigen Autofahrer gestoppt. Da während der polizeilichen Maßnahmen Anzeichen auf eine Drogenbeeinflussung des Fahrers feststellbar waren, wurde ein Urintest durchgeführt, der positiv auf THC verlief. Der Mann musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus, ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Karina Urbat
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal