Königsfeld (ots) – Ein schwer Verletzter und rund 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines schweren Unfalls, der sich am Sonntag gegen 13 Uhr auf der Landesstraße 177 zwischen Hardt und Königsfeld ereignet hat. Ein 17-jähriger Yamaha Fahrer kam im Bereich „Schlossmühle“ in einer scharfen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem Ford S-Max einer 48-Jährigen zusammenstieß. Dabei erlitt der junge Mann schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Die Fahrerin des Ford und drei weitere Mitinsassen blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal