Immendingen-Hattingen – Mauenheim, K5927, Lkr. Tuttlingen (ots) –

Zu einem Unfall mit Fahrzeugüberschlag und einem dabei leicht verletzten Autofahrer ist es am frühen Samstagabend zwischen Hattingen und Mauenheim auf der Kreisstraße 5927 gekommen. Ein 33-Jähriger fuhr gegen 17.20 Uhr mit einem Suzuki Jimny auf der K5927 von Hattingen in Richtung Mauenheim. In einer scharfen Linkskurve war der Suzuki-Fahrer unaufmerksam und kam mit den Rädern zunächst auf den unbefestigten Seitenstreifen. Beim heftigen Gegenlenken verlor der 33-Jährige die Kontrolle über den Wagen. Der Suzuki schleuderte auf die Gegenfahrbahn und prallte in eine ansteigende Böschung. In der Folge kippte der Wagen zur Seite, überschlug sich und blieb schließlich auf den Rädern total beschädigt stehen. Bei dem Unfall zog sich der 33-jährige Fahrer leichte Verletzungen zu und musste ärztlich behandelt werden. Ein Abschleppdienst kümmerte sich nach der Unfallaufnahme um den mit rund 15.000 Euro total beschädigten Suzuki.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal