Furtwangen (ots) – Ein ausgelöster Rauchmelder hat am Mittwoch gegen 14.30 Uhr einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei in der Weiherstraße ausgelöst. Ein Fußgänger alarmierte die Feuerwehr, nachdem er aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses den Alarm eines Rauchmelders hörte. Die Helfer von Polizei und Feuerwehr waren überrascht als ihnen ein Hausbewohner mitteilte, dass der Wohnungsinhaber im Urlaub ist und dass der Brandmelder bereits gut hörbar seit mehreren Tagen in Betrieb ist. Da sie zudem keinen Brandgeruch wahrnahmen, war von einem technischen Defekt auszugehen, was sich nach dem Öffnen der Wohnung auch bestätigte. Ein defekter Rauchmelder war die Ursache. Die Feuerwehr nahm das vom Strom, zu einem Brand oder Schaden kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal