Fridingen (ots) – Zu einem Unfall zwischen Kolbingen und Bärenthal sucht die Polizei noch Zeugen. An der Abzweigung zur Landesstraße (440) bog ein noch unbekannter Fahrer eines silbernen Kombi nach links ab, obwohl eine Fahrzeugkolonne dort von Bärenthal in Richtung Fridingen unterwegs war. Ein 56-jähriger Mercedes-Fahrer musste wegen dem Vorfahrtsverstoß eine Vollbremsung hinlegen, was einer hinterherfahrenden 55-jährigen Golf-Fahrerin zum Verhängnis wurde. An beiden Autos entstanden bei dem Auffahrunfall zusammen rund 10.000 Euro Schaden. Die Polizei Tuttlingen sucht nun unter Telefon 07461 9410 neben dem noch unbekannten Kombifahrer noch weitere Autoinsassen, die hinter den am Unfall beteiligten Autos herfuhren.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal