Engen (ots) – Schwerverletzt musste ein 17-jähriger Motorradfahrer am Dienstag gegen 16.45 Uhr vom Rettungsdienst nach einem Verkehrsunfall und notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein von der L 194 kommender, auf der K 6178 in Richtung Honstetten fahrender 17-Jähriger war in einer Gruppe von mehreren Motorradfahrern unterwegs. In einer Rechtskurve kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrspur und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fiat Transporter eines 29-jährigen Fahrers, schlitterte an der kompletten Fahrzeugseite entlang und kam anschließend zu Fall. Sowohl das total beschädigte Motorrad, als auch der Fiat, an dem ein Sachschaden von rund 6.000 Euro entstand, mussten von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal