Engen (ots) –

Ein wegrollendes Auto hat am Donnerstagmorgen in der Hewenstraße zu erheblichem Sachschaden geführt. Eine 37-jährige Frau parkte, gegen 11 Uhr, mit einem VW rückwärts aus einer Parklücke eines leicht abschüssigen Parkplatzes aus. Dabei rollte ein vor ihr parkender Fiat Doblo einer 63-Jährigen aufgrund nicht eingelegten Ganges und zu schwach angezogener Handbremse zurück und auf zwei weitere, dahinter abgestellte Autos auf. Den entstandenen Schaden schätzte die Polizei auf rund 9.000 Euro. Die 63-Jährige muss sich nun für die mangelnde Sicherung gegen unbeabsichtigtes Wegrollen des abgestellten Autos verantworten.

Rückfragen bitte an:

Katrin Rosenthal
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal