Donaueschingen (ots) – Einen Unfall verursacht hat ein Autofahrer am Dienstag gegen 15.30 Uhr auf einem Kreisverkehr an der Güterstraße / Bahnhofstraße. Ein 36-jähriger Renault-Fahrer fuhr von der Bahnhofstrafe auf den Kreisverkehr ein. Dabei bemerkte er zu spät, dass ein vor ihm aus dem Kreisel ausfahrender Audi bremsen musste und fuhr auf. Dabei kam es zum Sachschaden an beiden Autos in Höhe von insgesamt 3.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal