Donaueschingen (ots) –

Ein dreister Dieb hat einem schlafenden Mann am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr in der Bahnhofstraße den Geldbeutel geklaut. Ein 20-Jähriger schlief betrunken auf einer Bank in der Bahnhofshalle. Dies nutzte ein 32-Jähriger, um dem Schlafenden den Geldbeutel aus der Hosentasche zu klauen und das Bargeld zu entnehmen. Danach steckte der Dieb den Geldbeutel zurück. Ein Zeuge beobachtete den Diebstahl und alarmierte die Polizei, die den Täter noch im Bahnhof antraf. Der Mann muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal